Entwicklung der Wohnungsmieten (Angebotsmieten) in Aalen 2015

Nach Auswertung von über 240 Wohnungsinseraten aus 2015 durch die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses steigen die Angebotsmieten im Stadtgebiet Aalen weiter an.

Wohnungsmiete 2015
Wohnungsmiete 2015 (© Gutachterausschuss der Stadt Aalen)

Danach beträgt die Mietentwicklung der drei bedeutendsten Wohnungsgrößenklassen (Gesamtspektrum: 50 m² bis 110 m² Wohnfläche) gegenüber 2014 im Mittel etwa +4,9 %. Entgegen aufkommender Erwartungen sich allgemein verlangsamender Mietsteigerungen ist dies die bisher stärkste Entwicklung innerhalb eines Jahres. Dabei stiegen gerade die Angebotsmieten mittelgroßer und größerer Wohnungen mit ca. +6 % besonders stark an. In der Referenzgrößenklasse der 2- bis 3-Zimmer Wohnungen (Größenklasse 50 bis 70 m²) lag die Mietentwicklung bei ca. +2,7 % (siehe Grafik).

Unter Einbeziehung des Jahres 2015 ergibt sich seit 2011 eine durchschnittliche jährliche Steigerung der Angebotsmieten (Gesamtspektrum: 50 m² bis 110 m² Wohnfläche) von ca. 3,3 %. Dies führt zu rechnerisch zu einer Gesamtentwicklung innerhalb dieser fünf Jahre von knapp +18 %.

Entwicklung der Wohnungsgrößenklassen 50 m² - 70 m²
Entwicklung der Wohnungsgrößenklassen 50 m² - 70 m² (© Gutachterausschuss der Stadt Aalen)

Hinweis:

Die Angebotsmieten sind nicht mit der ortsüblichen Vergleichsmiete (nach § 558 Abs. 2 BGB) gleichzusetzen, geben aber Hinweise auf deren Entwicklung. Weitere Bemerkungen zur Verwendbarkeit von Angebotsmieten (LINK?) finden Sie auf der Internetseite des Gutachterausschusses.

Außerdem spiegeln die Zahlen nur die Verhältnisse in den zentralen Stadtteilen Kernstadt, Weststadt, Wasseralfingen und Unterkochen wider. Die kleineren Teilorte können wegen zu geringen Datenmaterials nicht ausgewertet werden. Ausführliche Auswertungen folgen im neuen Grundstücksmarktbericht 2016.

© Stadt Aalen, 16.02.2016